Guilin

in

Guangxi

Guilin, "Zimtbaumwald" auf Chinesisch, gehoert mit der atemberaubenden Karstkegel sicherlich zu den schoensten Landschaften Chinas. Schon im Altertum rühmten die chinesischen Dichter die grünen, zerklüfteten wie Säulen in den Himmel ragenden Felsformationen.

Seine einzigartige Landschaft hat Guilin der erdgeschichtlichen Entwicklung von 280 mio. Jahren und seinem speziellen Klima zu verdanken. Vor 55 mio. Jahren, als sich in der Zeit der alpidischen Faltung die großen Bergen wie die Alpen und der Himalaya herausbildeten, hob sich die Gegend Südchina erheblich an. Das Meer verschwand und legte den porösen Muschelkalk frei. Starke Sonneneinstrahlung, die hohe Spannungen im Fels hervorruft, verbunden mit üppigen Niederschlägen, höhlte die Kalkschicht allmählich aus, und es entstanden die charakteristischen Karstkegel Guilins mit ihren unzähligen Grotten und Höhlen.

 

Back / Home